GESUNDHEIT & BEWEGUNG 

Komplementärmedizin, TCM & Yoga 

Buchtipps

Für Ernährung, Gesundheit & Bewegung


Sporternährung

Grundlagen - Ernährungsstrategien - Leistungsförderung

von Peter Konopka


Beschreibung
Fundiertes Basiswissen für Sportstudenten, Trainer, Übungsleiter und ambitionierte Sportler. Mit neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen für die einzelnen Sportartengruppen - von Ausdauer- bis Kraftsport. Spezielle Fragen: gezielte Gewichtsabnahme, sinnvoller Einsatz von Nährstoffkonzentraten usw.

Faszien in Bewegung

Bedeutung der Faszien in Training und Alltag. Zahlreiche Übungen für Fitness-, Gesundheits- und Leistungssport

von Gunda Slomka 


Beschreibung
Faszien haben vielfältige Aufgaben im Körper und sind eine seit langem vernachlässigte Struktur, die im Trainingsprozess weit mehr Aufmerksamkeit verdient. Dieses Buch füllt die Wissenslücken bezüglich Faszien im trainingswissenschaftlichen Bereich mit Inhalt und Wissen: Welche Funktionen haben Faszien und wie können wir durch Training Einfluss nehmen auf die Qualität der bindegeweblichen Strukturen in unserem Köper?
Das Buch gibt zunächst einen Einblick in die Entstehung, die Physiologie und Anatomie des Bindegewebes und anschliessend folgt ein Konzept für die Trainingspraxis. Zahlreiche Übungen für den Fitness-, Gesundheits- und Leistungssport werden vorgestellt und bieten Trainern und Therapeuten konkrete Hilfestellung für das Training

Eat, Move, Sleep

Was uns wirklich gesund macht

von Tom Rath


Beschreibung

Der einfachste Weg zum gesunden Lebensstil
Vergessen Sie komplizierte Diäten und ausgefeilte Trainingspläne – das eigentliche Geheimnis der Gesundheit liegt in drei schlichten Verhaltensänderungen. Businesscoach und Bestsellerautor Tom Rath, bei dem im Alter von 16 Jahren eine unheilbare Krankheit diagnostiziert wurde, recherchierte und probierte 20 Jahre lang im Selbstversuch die wirksamsten gesundheitlichen Methoden aus, um festzustellen, dass unser Wohlbefinden auf drei Säulen ruht: das Richtige essen, sich mehr bewegen und besser schlafen. Es sind die alltäglichen kleinen Entscheidungen, die eine stabile Gesundheit bis ins hohe Alter bewirken. „Eat, Move, Sleep“ ist nicht einfach nur ein Buch – es ist eine neue Art zu leben.


Rezension

"Wer dem Jo-Jo-Effekt ein Schnippchen schlagen möchte, sollte auf den US-Amerikaner Tom Roth hören." Der Standard (A)

Yin Yoga

Sanfte Übungen für innere Kraft und Harmonie. Mit einem Vorwort von Dr. Robert Schleip.

von Christine Ranzinger


Beschreibung

Yoga für die Faszien
Yin Yoga ist eine ruhige, sanfte Yoga-Praxis, eine Art Akupunktur-Sitzung ohne Nadeln, die eine effektive Form der Selbstheilung sein kann. Yin Yoga hilft, den Körper beweglich zu halten, den Fluss der Lebenskraft zu harmonisieren und gefühlsmässig im Lot zu bleiben. Die Asanas werden länger gehalten als in anderen Yoga-Stilen und wirken sich dadurch auf die tiefere Schicht unseres Bindegewebes, die Faszien aus, die in Form von Sehnen, Knorpeln und Bändern die Knochen zusammenhalten. Die längere Verweildauer in den ausschliesslich sitzenden und liegenden Haltungen fördert das Loslassen, vermittelt ein Gefühl des inneren Friedens und hat eine beruhigende Wirkung auf das Nervensystem. Ein wertvoller Ausgleich in unserer schnelllebigen und auf das Aussen fixierten Leistungsgesellschaft, die von Kraft, Durchhaltevermögen und Zielstrebigkeit dominiert wird. Und die ideale Ergänzung zu den bei uns vorherrschenden dynamischen Yoga-Stilen.
Christine Ranzinger stellt in diesem Buch die wichtigsten Yin-Yoga-Haltungen vor und vermittelt die Zusammenhänge zwischen Yoga und TCM. Ausserdem hat sie Yin-Yoga-Kurzprogramme zu den Fünf Elementen entwickelt, mit deren Hilfe man in 20 Minuten sein Chi harmonisieren kann.


Rezension

"Das Buch ist für alle (Yin) Yoga-Interessierten eine Fundgrube und grosse Inspiration (...)." Yoga - Das Magazin

Simple Detox

Das 7-Tage-Entgiftungsprogramm

von Marion Grillparzer


Beschreibung

Was heisst Simple Detox? Man lässt alles weg, was dem Körper nicht gut tut, wie Zucker, Weissmehl, gehärtete Fette, Hormone, chemische Zusatzstoffe. Und gibt dem Körper das, was er braucht, um zu entschlacken und zu entgiften - Eiweiss, basische Mineralien, Bitterstoffe, Ballaststoffe. Die ideale Grundlage: Suppen. Kohlsuppe, Brokkoli-Suppe, Lauchsuppe, Ingwersuppe, Wildkräutersuppe ... In dem Buch finden Sie sieben magische Suppen, die purer Genuss sind. Für alle, die nicht sieben Tage lang von Suppe leben wollen, gibt es darüber hinaus leichte Detox-Rezepte. Doch es geht nicht nur ums Essen: Sieben irdische Detox-Helfer mit magischer Wirkung werden in dem Buch vorgestellt - vom Basenbad über die Leber-Kur bis zum L-Glutaminsäure-Darm-Pflaster. Wichtig: Detox soll Spass machen, von morgens bis abends. Nicht stressen. Denn Stress ist das Gift Nr. 1. Und darum fängt man zum Beispiel morgens schon zu brummen an. Macht eine Sing-Brumm-Übung im Bett. Nur fünf Minuten. Detox-Atmen sozusagen.

Pflanzliche Urtinkturen


In den Heilpflanzen ist ein grosses Potenzial an Kräften verborgen, die dem Menschen in kranken und gesunden Tagen Genesung und Vitalität schenken. Urtinkturen - das sind Frischpflanzenpräparate mit einer hohen inneren Qualität - sind die idealen Mittel, um das Wesen, die Persönlichkeit einer Heilpflanze zu vermitteln. So können die Urtinkturen nicht nur auf der körperlichen, sondern auch auf der seelischen Ebene wirken. Das vorliegende Buch stellt das Wesen von 47 bekannten Heilpflanzen auf anschauliche Weise vor. Durch das Studium des Wesens wird es dem Therapeuten oder Patienten ermöglicht, eine innere Beziehung zur Pflanze aufzunehmen, wodurch sich deren Heilkräfte in hohem Masse entfalten können.