GESUNDHEIT & BEWEGUNG

Komplementärmedizin, TCM & Yoga 

Vipassana Meditation

Vipassana ist eine der ältesten Meditationsformen Indiens. Vipassana bedeutet die Dinge zu sehen, wie sie wirklich sind, sie wird auch Einsichts-meditation genannt. Diese Meditationsmethode wurde in Indien vor über 2500 als ein universelles Heilmittel zum Überkommen von Leiden und als eine Kunst des Lebens gelehrt.

Diese jedem frei zugängliche Technik, die nichts mit Religion oder Weltanschauung zu tun hat, strebt die Beseitigung geistiger Unreinheiten an. Und somit vollkommene Befreiung an. Bei der Vispassana-Meditation geht es um Heilung, jedoch nicht nur Heilung von Krankheiten. Sondern das umfassende Geheiltwerden von menschlichem Leiden ist ihr Ziel.

Dabei geht es bei Vipassana um einen Weg der Selbstveränderung durch Selbstbeobachtung. Der Schwerpunkt liegt auf der engen Wechselbeziehung zwischen Körper und Geist. Diese Wechselbeziehung kann auf die körperlichen Empfindungen gerichtete Achtsamkeit auf direktem Wege erfahren werden.


Vipassana Meditation ist geistiges Training

Bei der Vipassana-Meditation geht man auf eine Reise um seinen Körper und Geist und deren Wechelsbeziehungen zu erforschen. Dadurch lösen sich nach und nach geistige Unreinheiten auf und führt zu einem ausgeglichenen Geist voller Liebe und Mitgefühl.

Die gesamte Praxis von Vipassana ist geistiges Training. So wie wir uns, um unsere physische Gesundheit zu verbessern, körperlichen Übungen unterziehen, dient Vipassana auf der geistigen Ebene der Entwicklung eines gesunden Geistes.

Die Naturgesetze, die unser Denken, unsere Gefühle, unsere Urteile und Empfindungen steuern, werden klar. Regelmässiges Üben schenkt uns direkte Erfahrung. Man erkennt, wie man Fortschritte macht und wann man wieder in alte Verhaltensmuster zurückfällt. Plötzlich wird klar, wie man Leiden schafft oder sich davon befreit.
Das eigene Leben wird selbstbestimmt: Durch gesteigerte Achtsamkeit, das Durchschauen von Illusion und Täuschung, durch größere Selbstkontrolle und inneren Frieden.


Quelle: https://www.stress-auszeit.ch/vipassana-meditation/